Do-It-Yourself, Nähen

Herrenhemd “Niggel” zum Zweiten

Nachdem mir mein “Probe-Niggel” schon recht gut gelungen war, habe ich mich in der letzten Woche an ein weiteres Herrenhemd für meinen Mann genäht. Der Schnitt blieb gleich, nur den Kragen habe ich etwas weiter gemacht und die Knopfleiste anders gearbeitet.

Niggl hat diesmal keine Knopflöcher, sondern Druckknöpfe bekommen. Das ist nicht nur leichter zu nähen, sondern sieht, finde ich, auch moderner aus und passt gut zum Stil des Hemdes.


Außerdem habe ich unterhalb der Knopfleiste einen Besatz (nennt man das auch bei Trachtenhemden so?) aufgenäht.

Die weißen Striche sind noch von der Kreide, mit der ich mir bei Stoffen, die eine fast identische Vorder- und Rückseite haben, die “schöne” Seite markiere.

Auch diesmal habe ich die Tasche bestickt, mein Mann hat sich ein Steampunk-Motiv gewünscht:


Die Eckdaten:

Schnitt: Herrenhemd “Niggel” von Mondbresal
Stoff: Baumwoll-Leinen-Gemisch on Glaeser-Textil
Stickdatei: Urban Threads 

 

Please follow and like us:

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *