5 thoughts on “Sewing with cat….”

    1. Hallo Madeleine,

      ich habe eine Jelly-Roll verwendet und die gleiche Menge selbst geschnittene Streifen aus dem einfarbigen Stoff. Die sind ja nicht schwer zu schneiden, dafür genügt ein Patchworklineal, und dadurch wird der Quilt nicht ganz so teuer. Ebenso gut geht aber eine zweite, einfarbige Roll.

      Mein fertiger Quilt ist 1,50 mal 2 Meter. Auch diese Größe lässt sich variieren: Längere Unistreifen machen ihn breiter, kürzere schmaler. Man kann theoretisch auch ein Stück von jedem Streifen abschneiden und z.B. ins Binding einarbeiten.

      Falls Du noch Fragen hast, melde Dich, ich helfe gerne.

      Liebe Grüße
      Sabine

    1. Hallo Angela,

      ja und auch wieder nein – es ist eine JellyRoll-Decke aber keine Lasagnedecke (jedenfalls was ich darunter verstehe). Wenn ich ganz fertig bin verlinke ich das Pattern.

      Lieber Gruß

      Sabine

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *