Kategorie: Momentaufnahmen

Montagsstarter #44/20

1) Der Oktober hat uns gestern mit einem goldenen Tag belohnt. Wir waren unter anderem, vielleicht zum letzten Mal in diesem Jahr, im Biergarten.   2) Wir machen gar nichts Besonderes an Halloween. 3) Ich habe nächste Woche Herbstferien, und du? 4) Sich all zu viele Gedanken zu machen ist aktuell überflüssig. Man wird nur

Weiterlesen

Wochenrückblick 26.09. bis 03.10.2020

Getroffen: Eine fröhliche Kaffeerunde, seit Corona das erste Mal „indoor“. Ein sonderbares Gefühl nach einem halben Jahr, aber die kalte Jahreszeit kommt, und irgendwie muss man sich mit der Situation arrangieren. Wir haben beschlossen, Freunde auch im Haus zu treffen, aber stets in sehr überschaubarer Zahl (2 Familien) und nicht zu häufig.  Beim Spaziergang über

Weiterlesen

Meine Woche

Getroffen: Unsere Schrebergartennachbarn und die „üblichen Verdächtigen“ auf der Hunderunde. Gezielt gar niemanden, Corona macht sich diesbezüglich leider bemerkbar.  Gemacht: Nach dem Abendessen einen langen Spaziergang im Sonnenuntergang. Unter der Woche ist das wirklich selten und deshalb erwähnenswert. Man sollte sich dafür viel öfter Zeit nehmen! Gewesen: An der Lechstaustufe, da hier die Abendstimmung sehr

Weiterlesen

Samstag, 12.09.

Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer kleinen Haushaltsrunde sind wir noch ein Stück mit dem Rad gefahren. Ein Bild, das für diesen so ganz anderen Sommer steht:  Der Lieblingsmann, der maskiert aus der Lieblingseisdiele kommt. Ich hoffe wirklich, dass der nächste Sommer wieder normal verläuft. Diese Distanz zu Menschen, die fehlenden Veranstaltungen und die ganze

Weiterlesen

Die letzten Sommernächte…

Gestern war psychisch kein guter Tag und so war es um so schöner, dass uns die Schrebergartennachbarn zum „Kartoffelfeuer in der Schale“ eingeladen haben. Rund um das knisternde Feuer sitzend haben wir Kartoffeln, Stockbrot und kleine Würstchen gebraten, geratscht und „gezündelt“. Nicht nur mit Holz in der Schale, auch das Verdauungsschnäpschen wurde brennend serviert. Ein

Weiterlesen

Woche 49 / 2019

Gesehen: Wunderschönes (also für mich) Winterwetter. Nebel, der durch die Kälte zu Rauhreif wurde. Viel Sonnenschein. Weihnachtliche Beleuchtung auf dem Weihnachtsmarkt in Kaltenberg. (Der Eintritt ist mit 7,50 EUR kein Schnäppchen mehr und auch die Verköstigung ist nicht billig. Aber es war wie jedes jahr wunderschön.) Eine sehr schöne Geo-Reportage auf Arte, über Islandpullover. Im

Weiterlesen

Woche 48 / 2019

Das mit dem täglichen Bloggen ist ja böse in die Hose gegangen. Rein zeitlich schaffe ich es einfach nicht mehr, meine täglichen Gedanken hier zu veröffentlichen. Vielleicht ist das zumindest einmal in der Woche möglich, darum gibt es jetzt eine neue Kategorie. Die Schlagwörter habe ich beibehalten, das hat mir eigentlich gut gefallen. Gesehen: Am Montag

Weiterlesen

Tagebuch Sonntag, 13.10.

(Geblendet von der Herbstsonne beim Kaffee am Lech) Gesehen: Viele fröhliche, glückliche Gesichter. Auch wenn ich nie verstehe, warum sich manche Menschen in „Höllenmaschinen“ setzen, es macht sie definitv glücklich. Gehört: Die typische Jahrmarktsmusik. Getan: Im Herbst müssen der Lieblingsmensch und ich „Musik-Express“ fahren, denn das ist das einzige Karussell in dem mir nicht schlecht wird.

Weiterlesen

Tagebuch Samstag, 13,10,

Gesehen: „Leberkäsjunkie“ – derber, bayrischer Humor, nicht unbedingt auf höchstem Niveau aber durchaus unterhaltsam. Auch, weil es gewisse Parallelen zu unserem Alltag gibt. Gehört: EBM – das war und wird niemals meine Musik. Getan: Mein Probenähstück passt und ich habe begonnen, den Papierschnitt auf Malerfolie zu übertragen. Das habe ich beim Blusenshirt von Farbenmix nicht

Weiterlesen

Tagebuch Freitag, 04.09.

Gesehen: Ein gemütliches Nähmaschinen-Geschäft von innen. Ich habe ja lange gesucht, bis ich mich diesbezüglich in guten Händen gefühlt habe. Jetzt bekommen Die VQ2 und die Sticki, aber auch die anderen Maschinen, ihre Wartung vor Ort. Getroffen:  Die Nähmaschinen-Händlerin und im Laden einen ausgesprochen freundlichen Hund. Gehört: Sehr guten, handgemachten Blues. Ich freue mich schon auf

Weiterlesen