Kategorie: Nähen

Tagebuch Dienstag, 17.09.

Getan: Ich versuche, unter der Woche wenigstens eine Stunde täglich an die Nähmaschine zu kommen. Gestern habe ich in dieser Zeit begonnen, ein weiteres Blusenshirt zusammen zu nähen und den Halsausschnitt einzufassen. Da ich die Cover bereits mit den Saumfarben bestückt hatte, war ich zu faul, diese nochmals umzufädeln. Ich habe deshalb eine Schulternaht offen

Weiterlesen

Fertig genäht: Blouson Thara von bienvenido colorido

Hier ist es spürbar herbstlich geworden, ohne Jacke geht in den Morgen- und Abendstunden nicht mehr viel. Der vernähte Stoff ist gut abgelagert, denn ich hatte ihn schon ganz zu Beginn meiner Nähleidenschaft gekauft. Wie man ihn nennt, weiß ich leider nicht: Außen fühlt er sich an wie stabiler Jersey, die anders gefärbte Innenseite ist

Weiterlesen

Fertig genäht: Ein weiteres Blusenshirt

Hat man einen guten Standardschnitt, lassen sich beliebig viele Oberteile mit Passgarantie nähen. Lange habe ich nach einem derartigen Schnitt gesucht und ihn in diesem Jahr mit dem Plus-Size-Schnittmuster-Konzept gefunden. Der Schnitt lässt sich durch die tollen Erklärungen von Sabine perfekt auf die eigenen Rundungen anpassen und sitzt, sowohl aus Jersey als auch aus Webware

Weiterlesen

…und sie testet wieder – diesmal die Pfaff Creative Icon

Als ich erfahren habe, dass die Nähpark-Testoffensive in eine zweite Runde geht, habe ich mich sofort beworben. Ich hatte ja die begeisterten Testberichte der anderen Teilnehmerinnen im Nähratgeber  gelesen und brannte darauf, die Pfaff Creative Icon, ein kleines Wunderwerk der Näh- und Sticktechnik, ausprobieren zu dürfen. Wie groß meine Freude war, als ich erfahren habe,

Weiterlesen

Fertig genäht: Concord T-Shirt von Cashmerette

Basic T-Shirts kann man eigentlich niemals genug im Schrank haben. Uni oder gemustert trage ich diese nicht nur im Sommer, auch im Winter unter einer dünnen Strickjacke mag ich sie sehr. Wird es mir warm, kann ich einfach den Cardigan ausziehen und im wahrsten Sinne des Wortes runterkühlen. Allerdings hatte ich bisher noch keinen T-Shirt-Schnitt

Weiterlesen

Brother Scan’n’Cut CM900 – getestet für den Nähpark

*Achtung: Dieser Text enthält Werbung. Allerdings gibt er ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.* Mein neuer, lilafarbener Freund steht immer noch hier, die Testphase geht ja bis Mitte Juli. Allerdings habe ich bisher keine weiteren Kleidungsstücke verschönert, da das dafür vorgesehene Shirt noch nicht einmal zugeschnitten ist. Wir haben aber für Kay sehr detailreiche Manga-Bilder aus

Weiterlesen

Neue Pants braucht der Mann

Inzwischen bin ich ja soweit, dass ich fast alle Kleidungsstücke, die ich wir benötigen, selbst nähe. So habe ich Einfluss darauf, welche Stoffqualität wir tragen. Ich hatte irgendwo in den Untiefen des Internets gefunden, dass wir durch unsere Wegwerfmentalität auch in Sachen Kleidung auf einen Kollaps zusteuern. Hielt früher ein T-Shirt noch mindestens vier bis

Weiterlesen

Das erste geplottete Shirt – ich bin schockverliebt!

*Achtung: Dieser Beitrag enthält Werbung* Bereits seit einer Woche schwebe ich jetzt im Plotterhimmel, wollt Ihr das tolle Teilchen mal sehen? Er ist nämlich lila und richtig, richtig hübsch: OK, Schönheit ist kein wirkliches Qualitätsmerkmal eines Plotters, aber schaden kann sie ja auch nicht, oder? Aber auch die Bedienung ist denkbar einfach und ich habe

Weiterlesen

Fertig genäht: Blusenshirt_Kim_B

Da sich unser Küchenumbau in die Länge zog und, pünktlich zum Abschluss der Arbeiten, das Urlaubswetter doch noch sehr schön wurde, habe ich in den letzten Wochen deutlich weniger genäht als geplant. Fertig geworden ist aber trotzdem ein Teil, das Blusenshirt_Kim_B von b-Patterns. Die Schlupfbluse ist, ist der Schnitt erst einmal gedruckt und sind notwendige

Weiterlesen