26. August: Noch ein fertiges T-Shirt

Wieder ein vertrödelter Vormittag. Mit riesigen Pötten Tee sitzen wir morgens redend oft zwei Stunden zusammen und ehe wir uns versehen ist es fast Mittag. Während der Lieblingsmensch dann einmal mehr in den Garten verschwunden ist, habe ich mich an die Nähmaschinen gesetzt. Gestern war aber nicht wirklich mein Tag: Zuerst habe ich die Overlock falsch gefädelt, den Fehler ewig nicht gefunden und so mit sauber machen sowie Ölen der Maschine über eine Stunde verbracht. Im Anschluss tat auch die Cover nicht was sie soll. Ich mag die Brother CV3550 wirklich sehr, aber man muss diese Maschinen ganz genau einstellen, damit sie so nähen wie sie sollen. Habe ich einen schlechten Tag, scheint sich das auf die Maschine zu übertragen und nichts geht mehr….  Dennoch wurde das letzte T-Shirt für Kerschi fertig und wartet auf den ersten Schuleinsatz. 

Abends gab es dann das Staffelfinale von Outlander. Wie angekündigt war es grausam und brutal, aber so war wohl diese Zeit.