Autor: Sabine Kerschbaumer

Es ist der 5. – Zeit für WMDEDGT

Bei Frau Brüllen heißt es an jedem 5. des Monats: „Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? oder kurz WMDEDGT. Gegen halb acht erwachten der Lieblingsmensch und ich. Es gab erst einmal einen gemütlichen Kaffee im Bett, mit ausgiebiger Kuschelrunde für alle „Flauschis“. Wir ließen den gestrigen Tag, insbesondere den Abend, Revue passieren. Da das

Weiterlesen

Tagebuch Freitag, 04.09.

Gesehen: Ein gemütliches Nähmaschinen-Geschäft von innen. Ich habe ja lange gesucht, bis ich mich diesbezüglich in guten Händen gefühlt habe. Jetzt bekommen Die VQ2 und die Sticki, aber auch die anderen Maschinen, ihre Wartung vor Ort. Getroffen:  Die Nähmaschinen-Händlerin und im Laden einen ausgesprochen freundlichen Hund. Gehört: Sehr guten, handgemachten Blues. Ich freue mich schon auf

Weiterlesen

Tagebuch Donnerstag, 03.10.

Gesehen: Etliche Cachedosen. Allerdings war nichts wirklich aufregendes dabei. Wir waren heute rund um Buchloe unterwegs. Eine typisch bayrische Kirche. Wir haben innegehalten und eine Kerze angezündet, wie ich es immer mache. Getroffen: Niemanden :-). Das Wetter war so unfeiertäglich, dass nur wenige Menschen unterwegs waren. Als wir losfuhren präsentierte der Himmel sich noch so:

Weiterlesen

Tagebuch Dienstag, 01.10.

Gesehen: Bayern in seiner schönsten Form. Gelb blühende Futterpflanzen, noch saftig grün, vor strahlend blauem Himmel mit weißen Wolken. Dazwischen bunt gefärbte Laubbäume. Gefühlt: Beinahe schon sommerliche Wärme. Der mittägliche Hundespaziergang war ohne Jacke möglich. Gehört: Das Rauschen des Windes. Wir hatten immer noch Föhn. Getan: Nach der Arbeit ein langes Hundegassi, einfach weil das Wetter so wundervoll

Weiterlesen

Tagebuch Montag, 30,09,

Gesehen: Einen pinkfarbenen Schäfchenwölkchenhimmel. Es wird jetzt zwar spürbar früher dunkel, die Sonnenuntergänge und das damit verbundene Farbspiel entschädigen mich aber (noch) dafür. Viele bunte Farben: Meine bestellten Stickgarne sind angekommen. Wegen mir darf der Winter jetzt gerne kommen, ich bin bestens beschäftigt. Getroffen: Eine liebe Nachbarin beim Hundegassi. Nicht schön zu hören, dass es

Weiterlesen

Tagebuch Sonntag, 29.09.2019

Gesehen : Viele Marktstände. Das Angebot entspricht mit wenigen Ausnahmen genau dem meiner Kindheit. Die ist aber schon ein paar Jahre her. Es ist ja schön, dass es Dinge gibt, auf die Verlass ist. Aber warum muss das unbedingt Geschmacklosigkeit und Diabetikerstrümpfe betreffen? Egal, es war trotzdem schön durch Schwabmünchen zu bummeln. Als wir aus

Weiterlesen

Tagebuch Samstag, 28.09.

Gesehen: Jede Menge Dekokruscht. Ich bin dagegen ja völlig immun und rätsle immer, wer das kauft und geschweige denn braucht. Gehört: Die neue CD von Maffay: „Jetzt“. Ich mag sie sehr. Getan: Endlich den fehlenden Besta Hängeschrank für mein Zimmer gekauft. Das hat ja nur drei Jahre gedauert…. Wir haben auch endlich wieder anständige Abfalleinmer

Weiterlesen

Tagebuch Freitag, 28.09.

Gesehen: Eine Vielzahl orientalischer Speisen und Zutaten. Merke: Wenn Du schon nicht ins Ausland reisen kannst, besuche entsprechende Supermärkte. Es gibt jede Menge zu beschnuppern, probieren und staunen (z.B. Tee in Neonfarben). Gehört: Weder bewusste Musik noch ein Hörbuch gestern. Getan: Große Boxen gekauft, um endlich meine Vorräte an Overlockgarn übersichtlich zu verstauen. Zwar mal wieder

Weiterlesen